Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Probleme mit "Ohrenkaktus"


Abgeschickt von Gaby am 30 September, 2003 um 10:24:

Antwort auf: Re: Probleme mit "Ohrenkaktus" von Biest am 29 September, 2003 um 23:23
: Ok ganz vielen dank für die Info, natürliche Verkorkung scheint es leider nicht zus ein, da es auch bereits weiter oben zuschlägt, also wohl der Pilz .... sehr unschön das ganze, dabei hab ich ihn eigentlich nie öfter als alle 2 Wochen gegossen...

: Aber Danke und viele liebe Grüße!
: Biest


Guten Morgen Biest,
Erscheint mir denkbar, dass Deine Opuntia etwas zu wenig Wasser bekommen hat, wenn ich obiges lese. Wie ich auf diesen Gedanken komme? Meine O. stehen Jahr für Jahr am selben heissen, vollsonnigen Ort und dieses Jahr ist mir genau dasselbe passiert: anfangs kleine gelbliche, immer mehr eintrocknende Stellen, Aussehen wie dickes Pergament. Oben dran neue gesunde Austriebe. Hab die Teile abgeschnitten, der nachfolgende Neutrieb ist in Ordnung, ist aber ein paarmal während dem Sommer runter gehangen und hat sich jeweils mit einer Wasserration wieder schön aufgestellt.
Noch was zum duschen gegen Spinnmilben: Du kannst dem Wasser Schmierseife (in der Drogerie zu bekommen)zusetzen, auf 1l ca 1/2 Esslöffel. Den Pflanzen macht das nichts, die Viecher mögen es gar nicht.

Gruss Gaby


Antworten: