Kakteen-Forum (Archiv)


Re: schwarze Flecken


Abgeschickt von Thomas am 23 Oktober, 2000 um 08:15

Antwort auf: schwarze Flecken von Rudolf am 22 Oktober, 2000 um 23:09
: Anfang Juni erwarb ich in einem Baumarkt einen Säulenkaktus (vermutl. Pilocereus), Höhe ca. 40 cm, Durchmesser ca. 5 cm. Der Kaktus stand den ganzen Sommer über im Freien auf einem Brett an einem Gartenhaus (südseitig). Der Zuwachs betrug etwa 15cm. Obwohl ich seit Mitte September nicht mehr gieße hat man den Eindruck, daß der Kaktus noch immer treibt. In der Nacht von gestern auf heute sank die Themperatur auf knapp über Null grad (ca. - 1 1/2 - 2 Grad).

: Deshalb habe ich heute begonnen empfindliche Kakteen in das Winterquatier zu übersideln. Dabei bemerkte ich, daß oben beschriebener Säulenkaktus auf der dem Gartenhaus zugewandten Seite (nicht Süd- bzw. Sonnenseite) ca. 15 cm von oben schwarze Flecken bekommen hat. Diese Flecken scheinen nicht (sehr) weich zu sein.

: Nachdem diese Flecken ca. 35 - 40 cm vom Substrat entfernt sind, hoffe ich, daß es sich um keine Fäulnis handelt. Evtl. eine Viruserkrankung ? Ein "Kälteschaden" scheint mir eher unwahrscheinlich (größere Flecken innerhalb weniger Stunden ?)

: Worum könnte es sich handelr ? Was kann ich dagegen machen ? Besteht die Gefahr, daß auch andere Kakteen "angesteckt" werden ?

: Vielen lieben Dank vorab für entsprechende Informationen.

Wenn es sich tatsächlich um einen Pilocereus handelt, dann muß dieser unbegingt über 15 Grad Cels. überwintert werden. Auch volle sonn eist nicht gut. Die schwarzen Flecken könnten Kälteschäden sein, da Pilocereus sehr wärmebedürftig ist.


Antworten: