Kakteen-Forum (Archiv)


leider leider leider ...


Abgeschickt von Ilja am 07 Oktober, 2000 um 22:44
Neulich im Gartencenter Ratio in Münster musste ich beobachten,
wie durch die artungerechte Behandlung viele eigentlich schöne
und alte Kakteen vergammeln und sterben, befallen
von Ungeziefer. Ohne genügend Licht, beim starken Luftzug
und Feuchte. Bei der Information habe ich versucht zu erklären,
dass einige Pflanzen im sehr schlechten Zustand sind und das ich
bei einer Preissenkung einige Kakteen kaufen würde.
Man hat mir versprochen, das die Zuständige für diese Abteilung
"gleich kommt", was Sie nicht getan hat.
Ich hatte leider keine Zeit, lange zu warten.
Trotzdem habe ich vor, einen alten Notocactus, ca. 15 cm Durchmesser mit
vieln Ablegern (70 DM!), zu retten. Selbst alle seine Überlebenskünste werden im nicht helfen, wenn keiner zur Hilfe kommt. Leider ein schöner Melocactus neben an war nicht
mehr zu retten: er hatte Fäule in seinem Inneren.

Eigentlich schade sowas, oder?


Ilja


Antworten: